Sportoberschule Mals - Pädagogisches Institut

 

 

 

 

 

 

 

Südtirol Tourism


Südtiroler Sportforum Mals - Internationaler Lehrgang für Sportunterricht


REFERENTEN DES SÜDTIROLER SPORTFORUMS MALS 2009

Herman van den Berg
Rock and Water

Portrait Herman van den Berg Herman van den Berg aus Holland
Fortgeschrittener Trainer im Programm Fels und Wasser
Diplomsportlehrer an einer Berufs/Sekundarschule
Personal Coach

FELS UND WASSER PROGRAMM

Das Fels und Wasser Programm bietet Lehrern neue Wege mit Jungen sowohl durch einen physischen als auch sozialen Unterricht Erfahrungen auszutauschen. Die  physischen Übungen werden konstant mit mentalen und sozialen Kompetenzen in Verbindung gebracht. Das Programm entwickelt über einfache Selbstverteidigungs-, Grenz- und Kommunikationsübungen ein starkes Selbstvertrauen.
Es bietet einen Rahmen von Übungen und Gedanken über Jungen und Männlichkeit. Damit soll Jungen geholfen werden, sich im Alltag ihrer Ziele und Motivation bewusst zu werden.

Enthaltene Themen:
Intuition, Körpersprache, mentale Kraft, empathische Gefühle, positive Gefühle, positive Gedanken und positive Visualisierung.
Diskussion über: Schikanieren, Sexuelle Belästigung, Homophobie, Ziele im Leben, Wünsche und Folgen des inneren Kompasses.

Vier rote Fäden

  1.  Das „fest zu stehen lernen“ (fest und entspannt stehen), „zentrieren“ (Bauchatmung), „fokussieren“ (erst  äußerlich, später transformierend zum innerlichen Ziel)
  2. Die Entwicklung des goldenen Dreiecks: Körperbewusstsein-Emotionsbewusstsein-Selbstbewusstsein. Emotionen werden im Körper durch Muskelspannung widergespiegelt. Ohne Körperbewusstsein sind  kein Emotionalbewusstsein und damit kein Selbstbewusstsein möglich. Die Vergrößerung des  Körperbewusstseins kann zu größerer Erkenntnis und Erfahrung von eigenen Reaktionsmustern  führen, und dann eine Chance bieten für eine weitere Entwicklung des Emotions- und Selbstbewusstseins.
  3. Die Entwicklung von physischen Kommunikationsformen als Basis für die Entwicklung anderer, mehr verbal orientierter Kommunikationsformen. In erster Instanz wird erfahren, dass es möglich ist, sich festzuhalten an einer starken, ruhigen Basis.
  4. Das Fels und Wasserkonzept: Die feste, unerschütterliche, unbeirrbare Felshaltung gegenüber der beweglichen und verbindenden Wasserhaltung. Dieses Konzept kann auf  unterschiedlichem Niveaus entwickelt und angewandt werden: auf physischem oder auf mental- sozialem  Niveau. Im physischen Niveau heißt dies, dass ein Angriff mit stark angespannten Muskeln (Fels) pariert bzw. aufgefangen werden kann, aber auch - und oft wirksamer - durch das bewegliche Mitgehen mit der Energie des Angreifenden (Wasseraspekt). Es ist zum Beispiel möglich, sich innerhalb eines Gespräches für die Fels – oder die Wasseraufstellung zu entscheiden. Das Gleiche gilt für die Art, wie Beziehungen aufrecht gehalten werden. Schließlich entfalten sich die Gegensätze zwischen Fels und Wasser auf spirituellem Niveau. Dort entsteht dann die Einsicht, dass beide Wege, sowohl die der Fels- als auch der Wasserqualität, notwendig   sind, um zur Selbstverwirklichung zu gelangen.

Fels und Wasser für Mädchen
Fels und Wasser wurde als geschlechtsspezifisches Programm für Jungen entwickelt. Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass Mädchen genau soviel vom Programm profitieren. Jungen und Mädchen aber unterliegen einer anderen Sozialisation und unterscheiden sich, wie die Forschung gezeigt hat, in einigen Punkten voneinander. Deshalb werden sie mit unterschiedlichen Entwicklungsaufgaben konfrontiert, vollziehen unterschiedliche Entwicklungswege und haben deshalb auch das Bedürfnis und das Recht auf eine spezifische Begleitung. Deshalb funktioniert Fels und Wasser am besten bei gleichgeschlechtlichen Gruppen.

Die Übersicht von den Workshops
Die völlige Präsentation umfasst 2Workshops. Es ist aber möglich, an den Workshops separat teilzunehmen, obwohl alle 2 zusammen das Fels und Wasser Programm zum großen Teil enthalten und damit einen hervorragenden Überblick über dieses innovative Programm geben.

Achtung:
Der Workshop findet nicht im Schwimmbad, sondern in der Sporthalle statt!!!!

Workshop 1: Sicherheit:  Stark Stehen: Bodenhaftung, Atmung. Zentrieren und Fokussieren.
Workshop 2:Selbstsicherheit: Fels und Wasser Verhalten. Rahmen für Kommunikation, Waffe gegen Schikanieren.  
Workshop 3: Soziale Fertigkeiten: Körpersprache, Intuition, Grenzen
Workshop 4: Innerer Kompass: Mentale Kraft, Innerliche Kraft, Sexualität, Spiritualität.

Zielgruppe
Lehrer aller Unterrichtsformen, Studienberater,  Jugendpfleger, Fürsorgehelfer, Sozialarbeiter, Psychologen und Soziologen.

Angaben zum Referenten:

Schul- und Berufsbildung.

Weitere berufliche Zertifikate.

       http://www.rotsenwater.nl/index.php

Beruferfahrung





  
Zurück zur Referentenübersicht

 

Sportoberschule Mals - Staatsstraße 9 - 39024 Mals - ITALY - info@sportforum-mals.it