Südtirol Tourism


Südtiroler Sportforum Mals - Internationaler Lehrgang für Sportunterricht


REFERENTEN DES SÜDTIROLER SPORTFORUMS MALS 2015

Barbara Prueller-Strasser, Mag. Simone Fiegl, Dominik Pesta
In Zusammenarbeit mit dem VSS
Sporternährung

Portrait B. Prueller-Strasser, S. Fiegl, D. Pesta

Leistungssteigerung im Ausdauersport durch richtige Ernährung?
Neben den optimalen Trainingsmethoden spielen spezielle Ernährungsmaßnahmen zur Entwicklung und Aufrechterhaltung der maximalen Leistungsfähigkeit im Ausdauersport eine entscheidende Rolle. Gleichzeitig ist aber gerade der Bereich der Sporternährung oft durchdrungen von Mythen und Halbwissen mit fehlenden wissenschaftlich begründeten Ernährungsempfehlungen für Freizeit- und Leistungssportler.
Ziel dieses Seminars ist es daher, gesichertes Ernährungswissen im Trainingsalltag umzusetzen und bestimmte Spielregeln für Essen und Trinken in der Wettkampfsituation den jeweiligen spezifischen Anforderungen entsprechend anzuwenden.

Barbara Prueller-Strasser: Richtige Ernährung für Prävention und Leistungsaufbau
Die dem Sport nahestehenden Attribute leistungsfähig, belastbar, gesund sind für jeden erstrebenswert. Einer der Hauptunterschiede zwischen körperlich wenig Aktiven, Freizeitsportlern und Leistungssportlern ergibt sich aus dem jeweiligen zusätzlichen Energiebedarf. Bei Nichtbeachten der Zusammenhänge von Ernährung und Leistungsfähigkeit können Leistungsabfall, schnellere Erschöpfung, verzögerte Regeneration und verstärkte Infektanfälligkeit die Folgen sein. Regenerationsfördernde Ernährungsempfehlungen rücken erst seit etwa zehn Jahren verstärkt in den Fokus. Bis zu diesem Zeitpunkt galt auch für die Ernährung: Nach dem Sport ist vor dem Sport. Bei diesen neueren Tendenzen geht es nicht mehr ausschließlich um das klassische schneller, höher und weiter, sondern zunehmend auch um die Vermeidung von Überbelastungen. Eine gesunde Ernährung (ausgeglichene Energiebilanz, gefüllte Glykogenspeicher, Fettsäuren, Protein- und Mikronährstoff-aufnahme) ist essentiell für die Aufrechterhaltung eines wirksamen Immunsystems.

Ao. Univ.-Prof. Dr. Dr. Barbara Prueller-Strasser, MPH, MSc leitet das Institut für Ernährungswissenschaften und Physiologie an der privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik Tirol.

Simone Fiegl: Essen und Trinken - So ernähren sich Sportler
(Hobby-)Leistungssportler haben besondere Bedürfnisse beim Essen und Trinken. Persönliche Präferenzen sowie aktuelle Ergebnisse der Forschung sollen sich Tag täglich in sportgerechtem Essen wiederspiegeln. Kann die geforderte Kohlenhydratmenge in der hauseigenen Küche umgesetzt werden? Sportgetränke ergänzen bzw. ersetzen so manche Hauptmahlzeit. Welche Erkenntnisse können empfohlen werden - soll während der Belastung überhaupt etwas getrunken werden, wie viel und was- zukaufen oder selbst herstellen?

Mag. Simone Fiegl ist Diaetologin und diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester. Sie leitet die Ernährungsbildung am Schigymnasium Stams und lehrt am Institut für angewandte Ernährungswissenschaften und Physiologie in Hall in Tirol.

Dominik Pesta: Hochwertige Eiweiße und gesunde Fette in der Sporternährung
Eine ausreichende Versorgung mit lebensnotwendigen Eiweißen ist für den Kraftsportler von elementarer Bedeutung. Neue Erkenntnisse zeigen aber, dass auch Ausdauersportler einen erhöhten Eiweißbedarf aufweisen. Durch die Zufuhr von hochwertigen Eiweißen über die Nahrung stehen dem Körper die Baustoffe zur Verfügung, die er benötigt, um die Trainingsreize in den Geweben (Muskulatur, Blutgefäße, etc.) effektiv umzusetzen. Wann jedoch soll man diese Eiweiße zuführen? Welche Art und vor allem welche Menge soll zugeführt werden, um einen maximalen Effekt zu erzielen? Obwohl die Zufuhr von Fetten während der Belastung eine untergeordnete Rolle spielt, ist ein guter Fettstoffwechsel für viele Sportler besonders wichtig. Dazu wollen wir Strategien diskutieren, wie Sie Ihren Fettstoffwechsel optimieren können, um Ihre sportlichen Ziele zu erreichen.

MMag. Dr. Dominik Pesta lehrt und forscht am Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck im Bereich Stoffwechsel, Ernährung und Bewegung und arbeitet als Anti-Doping Beauftragter für die Nationale Anti-Doping Agentur in Österreich.

Seminarunterlagen (Download):

PDF-Download SFM2015_VSS-Fiegl-PruellerStrasser-Pesta.zip
Zip-Archiv (gepackte PDFs), 7,75 MB



  
Zurück zur Referentenübersicht

 

Sportoberschule Mals - Staatsstraße 9 - 39024 Mals - ITALY - info@sportforum-mals.it